Vorträge

 

Zur Zeit sind wegen anderer Projekte keine Vorträge zur Glücksforschung geplant.

 

Lebensorientierung: Beruf - Geld - Gesundheit - Freunde

Ökonomische Glücksforschung und Verhaltensökonomie

Gymnasium Lindenberg, Berufsinformationstag, 2. März 2018

 

Muss Arbeit glücklich machen?

Philosophisches Feierabendgespräch auf dem Hofgut Hohenkarpfen, Hausen ob Verena, 16. Februar 2017

 

Das Streben nach Glück – Drohung oder Verheißung?

Kiwanis Club Bodensee, Überlingen, 26. Januar 2017

 

Vom Lebensglück und Unternehmenserfolg – Erkenntnisse aus der Glücksforschung

Mitgliederversammlung SÜDWESTMETALL, Bezirksgruppe Ulm, am 10. Oktober 2016
in Achstetten-Bronnen

 

Der Dreiklang des Glücks: Faktoren für Lebenszufriedenheit und beruflichen Erfolg

Veranstaltung und Messe "Wegweiser Weiterbildung" und "Option2" am 22. September 2016
in der Stadthalle Tuttlingen

 

Das Streben nach Glück – Forschungsergebnisse zur Lebenszufriedenheit

Heilbronner Strategie & Controlling Kongress am 23. Juni 2016 im Haus der Wirtschaft in Heilbronn

 

Das Streben nach Glück – Drohung oder Verheißung? Aktuelle Forschungsergebnisse zur Lebenszufriedenheit

Kongress "Wert(e)orientierung in Wirtschaft und Gesellschaft" am 18. April 2016 an der DHBW VS

 

 

 

 

Vom Lebensglück zum Unternehmenserfolg  die neue Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Literaturhaus Stuttgart am 25. November 2015

 

Der Dreiklang des Glücks  was wir für ein gelingendes Leben brauchen

Fortbildungsmesse RESTART 40+ am 14. November 2015 in Freudenstadt

 

Glück und Zufriedenheit die neuen Motivations- und Erfolgsfaktoren für das Management

FTS-Connections-Vortrag am 20. Oktober 2015 in Villingen-Schwenningen

 

Glücksforschung – was wirklich zählt. Herausforderungen für das Management von heute

Key-Note-Speaker auf der Mittelstandsmesse NEW  in Friedrichshafen am 9. Juni 2015

 

Glücksforschung – was wirklich zählt.  Bedingungen und Faktoren von Glück und Lebensqualität

„Frühstück und Co.“ der  Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg am 2. März 2015 an der DHBW Villingen-Schwenningen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lothar Wildmann